Navigation

Schneekugeln

selbst gemacht

bl-bastelvorlage-detail-Schneekugel.jpg

Du brauchst:

  • Glas mit Schraubverschluss
  • Fimo in verschiedenen Farben oder Plastik- Figur (z. B. Lilibiggs)
  • Kunstschnee oder Glitzerpulver
  • destilliertes Wasser
  • Wasserunlöslicher Leim
  • einen Tropfen Abwaschmittel 

Schritt 1:

So bastelst du dir deine eigene Schneekugel. Du nimmst dazu eine deiner Lilibiggsfiguren oder formst etwas aus Fimo (z. B. einen Schneemann). 

Schritt 2:

Knete aus Fimo die Figur und achte darauf, dass sie nicht zu gross wird, sie muss gut ins Glas passen. Dann formst du den Boden in der Grösse des Glasdeckels und drückst etwas Glitzerschnee fest an. 

Schritt 3:

Passe den Fimo-Boden so in den Glasdeckel ein, dass er diesen möglichst ausfüllt, sich das Glas aber noch gut zuschrauben lässt. Figur und Boden eine halbe Stunde bei 130 °C im Backofen backen. 

Schritt 4:

Figur und Boden gut auskühlen lassen. Klebe jetzt den Boden in den Deckel und dann die Figur darauf fest. Dazu musst du unbedingt einen Leim verwenden, der nicht wasserlöslich ist. 

Schritt 5

Wenn der Leim getrocknet ist, kannst du das Schnee- oder Glitzerpulver ins Glas leeren. Gib einen Tropfen Abwaschmittel dazu und füll das Glas mit destilliertem Wasser auf. 

Schritt 6

Jetzt kannst du den Deckel mit deiner festgeklebten Figur aufs Glas schrauben. Fertig ist deine eigene Schneekugel! 

Bastelanleitung zum Ausdrucken!

Mehr machen