Navigation

Garn-Käfer

Der herzige Halloween-Schreck.

bl_bastelvorlage-detail_Garnkaefer.jpg

Der Garn-Käfer ist vielleicht nicht die grusligste Halloween-Dekoration aber dafür bestimmt die herzigste. Und er ist ganz einfach gebastelt.

Du brauchst:

  • Garn
  • Pfeiffenputzer
  • Graukarton
  • Moosgummi
  • Styroporkugeln
  • Leim
  • Locher
  • Wattekugeln

Schritt 1

Bereite das Material vor. Schneide aus Karton 2 ca. 10 cm breite Kreise mit einem 1cm grossen Loch in der Mitte aus und lege sie aufeinander. Wickle Garn durch das Loch in der Mitte um die beiden Kartonringe.

Schritt 2

Wenn der ganze Karton bedeckt ist, schneidest du die Aussenkante auf. Verknüpfe die Mitte (zwischen den Kartonscheiben) mit einem Faden. Dann die Kartonscheiben wegziehen und du hast einen Pompon.

Schritt 3

Schneide die Styroporkugel in zwei Hälften und drücke den Pompon mit einem kleinen Stück Pfeiffenputzer darauf fest. Mit vier Pfeiffenputzern formst du die Beine und steckst sie fest.

Schritt 4

Stecke zwei Stücke Pfeiffenputzer mit Wattekugeln als Fühler in den Käfer. Mit dem Locher lochst du zwei Pupillen aus Moosgummi aus und klebst sie als Augen auf zwei weitere Wattekugeln.

Bastelanleitung zum Ausdrucken!

Mehr machen