Ganz schön verfressen.

Wie die fleischfressende Kannenpflanze ihre Beute anlockt.

Ziemlich raffiniert gehen die fleischfressenden Kannenpflanzen vor, um ihre Beute zu fangen. Diese Pflanzenart ist vor allem auf Borneo und Sumatra verbreitet. Die Beute besteht in den meisten Fällen aus Insekten, die die Kannenpflanzen mit Farbe und Nektar anlocken. Die Kannen sind mit einer Verdauungsflüssigkeit gefüllt. Auf dem glatten Kannenrand, wo der Nektar aus- geschieden wird und der für die Insekten verlockend duftet, rutschen die Tiere aus, fallen in die Kanne und werden hier in der Flüssigkeit gleich verdaut. En Guete.

Das hat andere Kinder auch interessiert

Klick dich durch die Galerie

Spielzeug rückwärts: was tönt am lustigsten?

Brauchst du Hilfe?

Brauchst du Hilfe?