Achtung Kuh

Das berühmteste Tier der Schweiz, und wie du dich verhältst, wenn du es triffst.

Dem berühmtesten Tier der Schweiz begegnest du unterwegs garantiert: braune, gefleckte und gemalte.

ES LEBE DIE KöNIGIN!

Im Wallis ist eine besondere Kuhrasse zu Hause, die Eringer oder Evolène. Sie sind klein, schwarz und kräftig. Jedes Jahr kämpfen die stärksten unter ihnen um den Titel der Königin.

WIE KOMM ICH AN DER KUH VORBEI?

Kühe sind friedliche Tiere, aber auch sie können die Nerven verlieren. Kreischende Kinder oder kläffende Hunde zum Beispiel finden sie lästig. Steht eine Kuh auf dem Weg, dann geh langsam und ruhig an ihr vorbei. Eine Weide ist kein Streichelzoo und Abkürzungen über Weiden sind risikant, wenn Kühe mit Kälbern darauf sind. Die Kuh mag es nicht, wenn man ihr Kalb betatscht. Sie reagiert wie deine Mutter, wenn dich ein Fremder auf dem Spielplatz anfasst: sie wird böse. 

Das hat andere Kinder auch interessiert

Klick dich durch die Galerie

Wie sieht dein Schulweg aus?

Brauchst du Hilfe?

Brauchst du Hilfe?