Vanille-Pfirsiche mit Heidelbeeren

Dessert für 4 Personen

Die Heidelbeeren: Halte zwischen Juli und September Ausschau nach den feinen süssen Früchtchen. Frisch gepflückt schmecken die blauen Beereli am besten.

Heidelbeeren kontrollieren. Unschöne Beeren aussortieren. Mit kaltem Wasser waschen und in einem Sieb abtropfen lassen. Zucker zu den Heidelbeeren geben und vorsichtig mischen.

Du musst sie aber vor dem Essen unbedingt gut waschen.

 

Zutaten:

  • 1 Vanilleschote 
  • 1,5 dl Wasser 
  • 3 EL Rohzucker
  • 4 Pfirsiche
  • 250 g Heidelbeeren 
  • 1 EL Zucker

Vanilleschote aufschneiden. Mit Wasser und Rohzucker in eine Pfanne geben. Aufkochen und ca. 5 Minuten zu einem Sirup kochen. Pfanne vom Herd nehmen.

Backofen auf 220 °C vorheizen. Pfirsiche halbieren. Steine entfernen. 

Pfirsichhälften in eine Gratinform stellen. Sirup zu den Pfirsichen giessen. 

In der Ofenmitte 10–15 Minuten backen, bis die Pfirsiche weich sind. Herausnehmen. Etwas abkühlen lassen.

Heidelbeeren in die noch warmen Pfirsiche füllen und servieren.

 

Zubereitungszeit: 

ca. 15 Minuten + 10–15 Minuten backen

 

Tipp:

Statt Pfirsiche Birnen verwenden. Diese mit Sparschäler schälen. Wenn es keine frischen Beeren gibt, tiefgekühlte nehmen.

 

Für die Grossen: 

Kinder erkennen in einer Frucht oft mehr als Erwachsene. Geschichten erfinden regt die Fantasie an. Warum nicht mal eine Birne bewusst mit Kinderaugen sehen: Sie hat einen kugelrunden Bauch, Sommersprossen auf der Haut und knackt laut beim Reinbeissen ...

 

Downloads:

Rezept
herunterladen

Das hat andere Kinder auch interessiert

Klick dich durch die Galerie

Spielzeug rückwärts: was tönt am lustigsten?

Brauchst du Hilfe?

Brauchst du Hilfe?