Tassenguetsli mit Schoggiglasur

Ergibt ca. 35 Stück

Anleitung per Video:

Zutaten:

  • 1 fertiger Guetsliteig, z. B. Mandelguetsli à 500 g
  • Mehl zum Auswallen
  • hitzefeste Tassen, z. B. für Punsch oder Schokolade

 

Glasur:

  • 1 Beutel dunkle Kuchenglasur

 

Teig auf wenig Mehl ca. 5 mm dick auswallen. Mittelgrosse Guetsli (z. B. Herzen, Sterne) ausstechen und mit etwas Abstand zueinander auf zwei mit Backpapier belegte Bleche legen. Ca. 30 Minuten kühl stellen. Mit einem Messerchen Schlitze aus den Guetsli schneiden, damit man die Guetsli an die Tasse stecken kann. Teigresten zusammenkneten und erneut auswallen und ausstechen. Guetsli erneut ca. 30 Minuten kühl stellen.

Guetsli in zwei Portionen nach Packungsanleitung backen. Mit Topflappen herausnehmen. Guetsli auf dem Blech auskühlen lassen.

Kuchenglasur im Beutel in einer Pfanne mit heissem Wasser schmelzen lassen. Beutel am Zipfel vorsichtig aus dem Wasser heben. Mit einer Schere einen Spitz vom Beutel abschneiden. Beutel mit flüssiger Schokolade mit einem Küchentuch halten. Schokolade in eine Tasse giessen. Mit einem Löffel Schokolade über die Guetsli träufeln. Guetsli trocknen lassen. Zum Servieren auf die Tassen stecken.

 

Zubereitung:

ca. 50 Minuten
+ ca. 60 Minuten kühl stellen
+ backen

 

Tipp:

Wenn Kuchenglasur übrig bleibt, kannst du diese in den Beutel zurückfüllen und auskühlen lassen. Verschliesse den Beutel dann gut. So kannst du die Glasur das nächste Mal wieder aufwärmen.

 

Pro Stück:

ca. 2 g Eiweiss,
4 g Fett,
8 g Kohlenhydrate,
310 kJ/70 kcal

 

Downloads:

Rezept
herunterladen

Das hat andere Kinder auch interessiert

Klick dich durch die Galerie

Spielzeug rückwärts: was tönt am lustigsten?

Brauchst du Hilfe?

Brauchst du Hilfe?