Fischfilet mit Zitronenquark

Hauptgericht für 4 Personen

Die Zitrone: Mit Zitronensaft kannst du zaubern. Wenn du einen Apfel in zwei Hälften schneidest, wird er schnell braun, er rostet quasi. Bestreiche die aufgeschnittenen Hälften mit Zitronensaft. Das Vitamin C schützt so die Fruchtstücke vor dem Braunwerden.

 

Zutaten:

  • Backpapier
  • 1/2 Zitrone
  • 8 Goldbuttfilets à ca. 50 g
  • Salz, Pfeffer
  • 100 g Sesamsamen
  • 2 EL Butter
  • 1 1/2 Zitrone
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 250 g Magerquark
  • Salz, Pfeffer

 

Backofen auf 180 °C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Zitrone auspressen. Fischfilets mit wenig Zitronensaft beträufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Sesamsamen in einen Suppenteller geben. Filets darin wenden. Auf das Backpapier legen. Butter in Flocken schneiden, über den Fisch verteilen. Fisch in der Ofenmitte ca. 15 Minuten backen.

Inzwischen 1 Zitrone auspressen. Petersilie hacken. Beides mit dem Quark
mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.  Die halbe Zitrone in Schnitze schneiden. Zitronenquark und Zitronenschnitze mit den Fischfilets anrichten.

 

Zubereitung:

ca. 30 Minuten

Tipp:

Dazu passen Salzkartoffeln oder Brot und Mischgemüse.

 

Downloads:

Rezept
herunterladen

Das hat andere Kinder auch interessiert

Klick dich durch die Galerie

Spielzeug rückwärts: was tönt am lustigsten?

Brauchst du Hilfe?

Brauchst du Hilfe?