Werde Naturkünstler

Als Naturkünstler brauchst du weder Pinsel noch Leinwand.

Die Natur liefert alle Materialien, die du brauchst: 
Steine, Blätter, Sand, Blüten, Gräser, Hölzer, Lehm. 

Einzige Regel:
Verwende für deine Kunst nur «lebloses» Material, was schon auf dem Boden rumliegt, also reiss nichts Lebendes ab. Hast du genug gesammelt, kannst du daraus ein Muster legen. Du beginnst zum Beispiel mit Steinen als Zentrum, darum herum legst du einen Strahlenkranz aus Stecklein, dann wieder Steine, sodass der Kreis wächst und wächst; die Zwischenräume füllst du mit Blättern aus, bis ein schönes, grosses Natur-Bild vor dir liegt.

Das hat andere Kinder auch interessiert

Klick dich durch die Galerie

In meiner Familie…

Brauchst du Hilfe?

Brauchst du Hilfe?