Werf, autsch, Beule!

Woraus wird ein Didgeridoo gemacht? Und was ist ein Bumerang? Erfahre es hier!

So hat sich Hugo den Auftakt zum Australienaufenthalt nicht vorgestellt. Ein Ureinwohner – Aboriginal genannt –, den Hugo, Tobi und Nina schon am ersten Tag kennen gelernt haben, überreichte Tobi einen Bumerang als Geschenk. Hugo, nicht faul, warf das Teil weit weg und bekam die Quittung umgehend an den Kopf gehauen. Was ist geschehen?

Der Bumerang

Das ist ein Wurfholz. Australiens Ureinwohner verwendeten es als Jagdwaffe. Heute ist der Bumerang eher ein Sportgerät und hat eine merkwürdige Eigenschaft. Wenn er sein Ziel verfehlt und nirgends anstösst, kommt er im grossen Bogen zum Werfer zurück. Ein geübter Werfer hält den Bumerang natürlich. Hugo, der Anfänger, bekam ihn voll als Kopfnuss zurück. 

Das Didgeridoo

Dem Aboriginal tat Hugos Beule leid, deshalb spielte er ihm zum Trost auf seinem Didgeridoo vor. Das ist ein traditionelles Musikinstrument der Ureinwohner. Es wird meistens aus einem von Termiten ausgehöhlten Eukalyptusstamm gemacht und ist sehr schwierig zu lernen. Aber der Klang ist wunderschön beruhigend.

Das hat andere Kinder auch interessiert

Klick dich durch die Galerie

Spielzeug rückwärts: was tönt am lustigsten?

Brauchst du Hilfe?

Brauchst du Hilfe?